28. April 2017

Spargel-Erdbeer Salat

Du brauchst:
Erdbeeren, grünen Spargel, rote Zwiebeln, bei Bedarf Mozarellabällchen, Sherry Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer



Du bereitest ein Dressing vor:
5 EL Olivenöl
1,5 El Sherry Essig
Salz und Pfeffer
die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und dazu.




Anschließend dünstest du den grünen Spargel so lange, dass er noch knackig ist. Bei mir waren das ca. 9 Min.!
In der Zwischenzeit kannst du die Erdbeeren achteln oder vierteln je nach Größe.
Danach gibst du die Mozarellabällchen (kann man auch weg lassen) und die Erdbeeren schon zum Dressing. Den Spargel lässt du erst etwas auskühlen.
Am besten schmeckt es wenn der Salat eine kleine Weile stehen bleibt und er richtig durch zieht.
Und dann mmmmh es ist Meeeeega lecker wie wir immer so schön sagen.


22. April 2017

Wohnen bei Leni Wandelbar

Warum ein großes Zimmer nur zum Schlafen benutzen.
Das dachten ich und mein Mann uns, als wir uns Gedanken um unsere Wohnsituation machten.
Also tauschten wir kurzerhand unser riesengroßes Schlafzimmer mit den Kindern und machten ein riesengroßes Spielparadies daraus.




Ich hoffe die Kinder werden sich dort wohl fühlen und es werden viele schöne Stunden mit Freunden in dem großen Spielzimmer folgen.

Anstelle des kleinen Bettes von Lotti kommt bald ein Hochbett wo beide Kinder Platz finden werden.



Ich liebe es Zimmer neu zu gestalten, ihnen eine persönliche Note zu verleihen und sie zu dekorieren. Da kommt mir eine Umgestaltung genau richtig :-)








Unser Schlafzimmer ist nun miniklein, dafür aber tooootal gemütlich und kuschelig. Aber seht selbst.






8. April 2017

Pizza Sabrinski

Heute gibt's mal wieder ein Rezept von mir bzw von einer guten Freundin deshalb habe ich sie auch nach ihr benannt. Danke liebe Sabby für die Inspiration :-)


Pizzateig:

250g Dinkelmehl Typ 630
125 ml lauwarmes Wasser
etwas Meersalz
1/2 Würfel frische Hefe
4-6 El Olivenöl


Mehl in Küchenmaschine, Salz, Olivenöl, Hefe und warmes Wasser ebenso. Von Küchenmaschine durchkneten lassen.
Anschließend nochmal mit der Hand und etwas Mehl durchkneten.
In Backpapier im Kühlschrank mind. 30 Min gehen lassen eher einen halben Tag.


Pizzateig ausrollen mit Ziegenfrischkäse bestreichen rote Zwiebeln drauf und mit Birnen und Walnüssen belegen. Und ab in den Ofen, oder wie wir in den Grill auf einen Schamottestein. Meeega lecker.




Namaste
Eure Lena

22. Februar 2017

Warum?




Ich habe mich schon oft in meinem Leben mit diesem Wort befasst. Mir tagelang, nächtelang Gedanken gemacht warum etwas ist wie es ist.
Warum ich verletzt werde?
Warum dass so und das so ist?


Aber glaubt mir es bringt einen einfach nicht weiter, es lässt einen auf der Stelle treten ja sogar verzweifeln. Den ganzen Tag kann so ein Wort vermiesen.


Wir müssen lernen anzunehmen was ist und wie etwas ist.
Und das am besten in Liebe.
Es kommt sowieso alles so wie es kommen soll. Also warum verrückt machen, warum ständig nach dem Warum suchen? Einfach das Leben mit all seinen Facetten annehmen und glücklich sein, dass man leben darf.



Liebe das Leben dann liebts dich zurück.










30. Januar 2017

Kraft und Frieden



Du verwandelst alle negativen Denkmuster in positive Denkmuster.
Negativität in jeglicher Form hat bei dir keinen Platz, 
denn du bestehst aus reiner Liebe. 
Reiner göttlichen Liebe. 
Die Engel sind bei dir und beschützen dich.
Du lebst völlig in dem Augenblick frei von Angst und Sorge.
Du bist glücklich, geborgen und gesund.
Du denkst einfach weniger nach, machst dir keine Sorgen um andere.
Alles was geschehen soll wird geschehen. 
Die Engel begleiten dich auf all deinen Wegen.
Du hast dein Leben fest im Griff und glaubst an dich selbst.
Du lässt dich von anderen nicht negativ beeinflussen.
Du bist ein eigenständiger Mensch mit deinen eigenen positiven Gedanken.
Amen






20. Januar 2017

Wir sind alle Götter & Göttinnen





Du bist eine weise Person, du lässt dich von deiner Intuition leiten. 
Alle Frauen/Mädchen sind Göttinnen und alle Männer/Jungen Götter, frei von allem.

Von Krankheit, von negativen Gedanken und Energien die uns unsere Ahnen auferlegt haben.

Du bist ein göttlicher Ausdruck der Schöpfung.

Du wirst getragen von der Liebe und der Dankbarkeit diesen wundervollen Tag erleben zu dürfen, diesen wundervollen einzigartigen Moment. Koste ihn aus, genieße dein Sein. 
Lebe im Hier und Jetzt. 
Es ist alles gut. 
Liebe und Gesundheit durchströmen deinen Körper.
Liebe dich so wie du bist, nehme dich voll und ganz an. 
Mit allem was du bist. Du bist einzigartig- Einzig in deiner Art.

Du bist glückselig, geborgen, entspannt und lebensfroh.
Du bist ein guter Mensch und wirst beschützt und getragen.
Denn du hast deinen göttlichen Kern entdeckt und gefunden.





Namaste 
Eure Lena

18. Januar 2017

Das Licht der Liebe






"Ich lebe gerne 
und verbreite das Licht der Liebe in die Welt. 
Der Kontakt zu Mutter Erde trägt, heilt und schützt mich."
Saviera


15. Januar 2017

Körper, Geist und Seele



"Von Gott als negativ befundene Glaubensansätze werden von dir selbst aus deinem Körper/Geist/Seele gelöscht.
Was bleibt sind positive Glaubensansätze, die dich in deinem Leben weiterbringen."




Namaste 
Eure Lena

14. Januar 2017

Im Haus der Seele



"Unser Denken führt uns oft in die Irre. Wir denken nicht so, wie es der Wirklichkeit entspricht, sondern wir machen uns Illusionen über die Wirklichkeit. Wir hängen irgendwelchen Gedanken nach, die in uns aufkommen oder die andere uns aufdrängen.
Wir denken, was alle denken. 
Unser Denken ist, unbewusst, von anderen und von außen gesteuert.
Wir sollen lernen, selber zu denken, so zu denken, wie es der Wirklichkeit entspricht und wie es unserem Lebensauftrag und unserer Berufung gemäß ist. 
Wenn wir das tun, freut sich unser Engel.
Jeder Mensch braucht im Haus seiner Seele Engel, die sich mit ihm freuen, wenn ihm das Leben glückt.
Er braucht Engel, die seinem Geist Flügel verleihen und sein Herz mit Freude erfüllen."
Anselm Grün



Namaste
Eure Lena

13. Januar 2017

Das Gute im Mensch



Ich bete zu Gott, den Engeln und dem Universum:

Jeder Mensch glaubt und denkt nur an das Gute in jedem Mensch.


Jeder Mensch ist frei von seinem negativen Unterbewusstsein.

Jeder Mensch hält seinen 
Körper 
Geist 
Seele 
im Gleichgewicht.


Liebe, Frieden, Harmonie, Lebensfreude, Lebensmut, Selbstbewusstsein, Nächstenliebe,
Gesundheit, Balance, Zufriedenheit

Amen



"Betet füreinander, damit ihr geheilt werdet."
Jakobus 5,16


"Gott spricht: 
Ich schenke euch ein neues Herz 
und lege einen neuen Geist
in euch."
Hesekiel 36.26


Namaste
Eure Lena

12. Januar 2017

Buddhas Weisheiten









"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment."

"Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen."

"Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich-sein ist der Weg."

"Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus."

"Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück."

"Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf."

"Wir sind was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt."

"Niemand rettet uns, außer wir selbst. Niemand kann und niemand darf das. Wir müssen selbst den Weg gehen."

"Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut."

"Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen."

Namaste 
Eure Lena

11. Januar 2017

Jeder Mensch ist gleich viel Wert!


Gott hält seine schützenden Hände über uns und jede Familie!


Wenn wir alle Teil eines kollektiven Gehirns sind?


Müssen wir es behandeln wie ein Kind!



Was heißt das?



Vermittlung wichtiger Normen: Nächstenliebe, Respekt, Vertrauen, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Akzeptanz, Gleichberechtigung, Wertschätzung, Liebe, Kreativität, Frieden und Gerechtigkeit,
keine Angst und Panik schüren
Man sollte Vertrauen,
respektvoller, gerechter Umgang,
herzliche, aufbauende Worte,
 positive Bestärkung
gute, heilende Gedanken
im Hier&Jetzt ohne negative Vergangenheit und Schuldzuweisungen


"Lasse das Kind in dir wieder leben, es kennt keine Angst vor der Vergangenheit oder der Zukunft... Es lebt im Jetzt und Hier."  
Engel sind Liebe


Warum?


 Da wir uns alle wechselseitig beeinflussen können, sowohl negativ als auch positiv!
Wir sollten uns allerdings bewusst sein, dass wir uns nur positiv beeinflussen sollten, denn
 jeder Mensch möchte ein positives, glückliches, gerechtes Leben leben.
Jeder Mensch ist gleich viel Wert, jeder Mensch hat ein Recht auf ein tolles Leben und jeder Mensch hat ein Recht auf genug Essen, Kleidung ein Dach über dem Kopf und Frieden.
Desshalb sollte jeder Mensch sich gut überlegen was er tut, was er denkt, wie er handelt, welche Partei er wählt etc.

Denn jeder Mensch ist gleich viel Wert!

Wenn nach diesem Gesetz regiert werden würde, würde kein Terror herrschen, denn warum gibt es denn Terror, weil Menschen in ihrem Leben keinen Sinn sehen, weil sie verzweifelt sind aufgrund ihrer Sozialisation.
Es gibt so viele Menschen die so viel besitzen, die gar nicht wissen was sie mit ihrem Geld alles anfangen sollen und auf der anderen Seite der Welt ermorden sich die Menschen, können sich kein Essen leisten. Wo ist da die Gerechtigkeit.

Wir müssen die Welt gerecht gestalten, nicht ausgrenzen und die Augen vor der Wahrheit verschließen.
Jedem Menschen, bzw. jeder Familie die Chance geben ein glückliches, gesundes, friedvolles Leben zu führen.


"Fünf große Feinde des Friedens wohnen in uns:
nämlich Habgier, Ehrgeiz, Neid, Wut und Stolz.
Wenn diese Feinde vertrieben werden könnten, würden wir zweifellos ewigen Frieden genießen."
Fancesco Petrarca


"Das Wohlergehen hängt wesentlich davon ab, ob sich möglichst viele Menschen konstruktiv und kreativ einbringen können und ob den Menschen ein friedvolles und von gegenseitiger Wertschätzung getragenes Miteinander ein zentrales Anliegen ist.
Der Grundstein zur Verwirklichung beider Ziele wird in der Kindheit gelegt."
Erich Harsch

Namaste 
Eure Lena

10. Januar 2017

Gottes Boten


"Gott ist nicht nur das ferne und unbegreifliche Geheimnis. Er greift konkret in unser Leben ein. Er schickt uns Engel in Menschengestalt, die eine Zeit lang mit uns gehen und uns die Augen öffnen für die eigentliche Wirklichkeit. Er schickt uns Engel, die uns im Traum einen Weg aus der Sackgasse heraus zeigen, die uns im Traum Heilmittel für unsere Seele reichen und uns die Fesseln lösen. Gott hilft uns durch den Engel, der in uns ist, in unserem Herzen, in unseren Gedanken, in den leisen Impulsen unserer Seele."
Anselm Grün




Foto: ArtObscura Photography

Namaste
Eure Lena

9. Januar 2017

STillE



❤Du wünschst jedem Menschen❤

STillE
FRiedEN
LiEBe
KRaFt
&
GLücK


in seinem 
KOpf

und seinem
HERzen.

AMEN




Namaste
Eure Lena

8. Januar 2017

Du SELBST bist ein Teil der Welt




Du bist Teil einer Familie, einer großen Gemeinschaft, einer Welt.

Du solltest dir und anderen Mut machen, immer positiv über alles und jeden denken. Denn etwas anderes bringt einen nicht voran.
Was bringt es einem beispielsweise über eine Person negativ zu denken?
Die Energie schwindet, da man kostbare Zeit mit Negativem vergeudet anstatt das Leben zu genießen.
Du solltest Hass und alles Negative in Nächstenliebe verwandeln.
Denn nur wer sein Leben und das Leben anderer in Liebe betrachtet wird auch Liebe ernten.
Du musst zusammenhalten, für deine Familie, für die Gemeinschaft, für die Welt.
So kannst Du es schaffen in Frieden zu leben, mit dir, deiner Familie und der Welt.



💗Du machst dir und anderen Mut.💗
Du denkst und handelst immer in Licht und Liebe 
Du wünschst für jede Familie nur das Beste.
Du SELBST kannst die Welt durch DICH verändern.








Ich wünsche jedem Menschen, jeder Familie und der Welt seinen/ihren FRIEDEN!

Namaste
Eure Lena

7. Januar 2017

Körper und Seele







Karten: Körper und Seele von Louise L. Hay
                         Karten aus der aktuellen Happinez Ausgabe

Namaste
Eure Lena

6. Januar 2017

Der Glaube beschützt und trägt dich



Du glaubst....

...immer an Dich Selbst und deine Familie und Freunde
...an dein Glück
...an Frieden auf der Welt
....an Gottes Normen & Werte
...immer an das Gute im Menschen
....an deinen persönlichen Seelenfrieden





"Wenn wir die Worte Gottes in der Bibel lesen,
tritt uns Gottes Liebe entgegen.
Und indem wir diese Worte der Liebe in unser Herz fallen lassen,
kann auch in unserem Herzen
Liebe entstehen."
Anselm Grün



Namaste 
Eure Lena

WE are FAMilY



ZUSAMMENHALTEN.

Familie ist und bleibt der Ort, wo Menschen in ganz besondere Weise mit ihren Eigenheiten, Stärken und Schwächen angenommen werden.
Hannelore Rönsch

5. Januar 2017

Leni Wandelbar und die Schönheit




"Jeder Mensch ist besonders und schön, da er einzigartig ist.
Einzig in seiner Art!"

Sei dir sicher es gibt keinen Menschen wie Du. Keiner der so aussieht wie du, keiner der spricht wie du, keiner der geht wie du keiner der deine Augen hat.

Wer hat eigentlich einmal angefangen zu behaupten wer oder was hübsch ist oder was Schönheit ist.  

Eigentlich ist dass doch ziemlich gemein über Menschen so zu urteilen. Man sollte sich immer in den Gegenüber hineinversetzen. Wer sagt beispielsweise wie eine Nase auszusehen hat oder ein Bauch. 

Am schönsten sind Menschen sowieso nicht vom Aussehen sondern wenn sie mit sich in Harmonie leben, mit sich zufrieden sind, wenn sie von innen heraus leuchten, strahlen.

Natürlich gibt es Menschen die mich besonders ansprechen, die ich attraktiver finde als andere aber zu behaupten das jemand nicht schön sei, sind alles negative Konditionen die uns von wem auch immer übertragen wurden.

"Wenn ich dir etwas von mir geben könnte, dann gäbe ich dir meine Augen, damit du für einen Moment sehen könntest was für ein wunderbarer Mensch du bist!"
-unbekannt-

Wir sollten uns frei machen von diesen Konditionen. Uns und andere so akzeptieren und sein lassen wie sie sind.

Ich habe beispielsweise eine kleine "Wampe" hinten kleine "Speckflügel" und am ganzen Körper Narben, aber hey ich mag mich trotzdem wie ich bin. Nicht zu vergessen die "Wasserader" wie ich liebevoll die Krampfader nenne die ich durch die Schwangerschaft meines 2. Kindes bekommen habe.

"Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet." 
-Christian Morgenstern-

Wir sollten uns immer in Liebe betrachten. Mir fällt das teilweise auch schwer, wenn ich in einen Klamottenladen gehe und mir einfach nichts an mir gefällt. Aber ich versuche es Tag für Tag wieder. Und jeder Mensch hat irgend etwas wunder wunderschönes an sich und wenn es die Augen, die Haare, oder der Po ist. Es gibt keinen Menschen der so ist wie du, das ist doch Grund genug dich zu mögen. Zu wissen dass keiner so ist wie man selbst. Dass man etwas Einzigartiges ist.




Ich wünsche jedem eine friedvolle Nacht und einen wundertollen Tag morgen.
NAMASTE
Eure Lena

LiChT&LiEbE



Jeder Mensch besteht aus 
LICHT & LIEBE.


4. Januar 2017

Der Himmel hilft mit







himmlische Ruhe.


Frieden.


Ich wünsche jedem Wunder da draußen eine erholsame gute Nacht und einen wunderschönen Tag morgen.

Namaste
Eure Lena

3. Januar 2017

R_ E_ S_ P_ E_ C_ T





Grundsätzlich hat man vor allem und jedem Respekt zu haben.

Und zwar egal welcher Herkunft, welcher Vergangenheit und welcher Hautfarbe.  

Die Sache mit Köln finde ich sehr sehr bedenkenswert und auch grenzwertig. So wird Ausgrenzung verübt und somit Hass geschürt.

Und solange Hass in den Köpfen der Menschen existiert wird es auch Kriege geben.

Es ist ja ok wenn die Polizei dort Kontrollen macht aufgrund des Vorfalls von vor einem Jahr, aber dort irgendwelche Menschen auszuschließen aufgrund ihres Aussehens ihrer Herkunft ist einfach nur dissozial.

Mir tun die Menschen leid, die dort vielleicht einfach nur feiern wollten und gesagt bekommen haben dass sie das nicht dürfen. 
Was macht das in einem Menschen, was projeziert man in einen solchen Menschen den man ausgrenzt den man zu etwas beschuldigt dass er vielleicht gar nicht vorhatte.

WER sagt uns dass nur weil ein paar Farbige Männer letztes Jahr so etwas Grausames getan haben, es dieses Jahr wieder Farbige Männer tun müssen?
WER sagt uns, dass es dieses Jahr nicht das deutsche "Kartoffelgesicht" ist das einer Frau einfach an den Hintern fasst?

Ich will so etwas nicht in meinem Land haben so respektloses Verhalten. Ich finde das so schrecklich.

Dieses alles und jeden über einen Kamm geschere. 

ES hat einfach NICHTS mit einer HERKUNFT eines Menschen zu tun wenn jemand etwas so Schreckliches tut.

" Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für den Weltfrieden - auf allen Ebenen."
Dalai Lama

Was hat dieser Silvestereinsatz bitte mit Liebe und Mitgefühl zu tun gar nichts!
Wir müssen Integrieren statt Ausgrenzen.

Ich möchte bitte nicht da stehen als FRAU die grausames Verhalten von Männern an Frauen entschuldigt etc. , Männer die so etwas tun gehören dafür auf jeden Fall bestraft,  aber desshalb gleich Minderheiten zu verstoßen ist einfach keine Maßnahme in meinen Augen.



Namaste
Eure Lena


Schutzengel

"Der Glaube an den persönlichen Schutzengel ist mehr als die kindliche Vorstellung eines niedlichen kleinen Engels, der mich überallhin begleitet.

Wenn wir als Erwachsene an unseren Schutzengel glauben, dann werden wir nicht nur unsere Ängste vor den alltäglichen Gefahren auf der Straße und im Beruf und vor bedrohlichen Krankheiten überwinden.
Der Schutzengel wird uns auch das Gefühl vermitteln, dass wir durch unsere persönlichen Krisen gestärkt hindurchkommen.

Der Glaube an den Schutzengel lässt uns auch die heilenden Energien entdecken, die in uns sind. Der Schutzengel hat uns schon in der Kindheit begleitet und uns bewahrt.

Und er ist jetzt bei uns und in uns und wirkt heute schützend und heilend auf uns ein."
Anselm Grün



Namaste
Eure Lena

Engelsgesicht

"Wenn uns ein Mensch im rechten Augenblick zu Hilfe kommt, sagen wir: "Du bist ein Engel für mich." Und es gibt auch Menschen, die uns wie ein Engel erscheinen, wenn wir sie nur anschauen. Sie haben etwas Klares, Lauteres, Durchscheinendes an sich, so dass wir ihr Gesicht mit dem eines Engels in Verbindung bringen. So ein reines Antlitz hatte wohl Stephanus, von dem die Apostelgeschichte erzählt.

Er verkündete mit solcher Freiheit und Klarheit Jesus Christus, dass die Ältesten der Juden seiner Weisheit nicht widerstehen konnten. Doch zugleich wollten sie sich von ihm nicht in ihrem altgewohnten Weg verunsichern lassen. So bekämpften sie ihn erbittert. Doch mitten in  dieser feindseligen Auseinandersetzung "erschien ihnen sein Gesicht wie das Gesicht eines Engels"      
(Apg 6,15). Sie spürten offensichtlich, dass dieser Mensch nicht seine eigene Weisheit predigte, sondern durchlässig war für Gott.

Ich wünsche dir Menschen an deiner Seite, die das Antlitz eines Engels haben und dich hinweisen auf das Lautere, das auch in dir ist. Und ich wünsche dir, dass dein eigenes Gesicht die innere Klarheit und Schönheit eines Engels widerspiegelt."
Anselm Grün


Namaste
Eure Lena

2. Januar 2017

Erlösung




Bitte liebe Götter,
liebes Universum,
liebe Engel 
erlöst die Welt von allem Bösen.
Jeder soll bei seinem wahren Selbst angekommen sein 
frei von negativer Vergangenheit.
Es soll himmlische Ordnung auf der Welt herrschen.
Amen
Lena Röll 




Namaste 
Eure Lena

1. Januar 2017

NeuJAHR=NEUbeginn



"Ich bitte die lieben Kinder, die alles können, mit mir zusammen für den Aufbau des Friedens zwischen den Menschen und in der Welt zu arbeiten."
Maria Montessori



Einer meiner größten Wünsche ist es, dass Frieden auf der Welt, in den Herzen der Menschen herrscht. Dass jeder jeden mit Respekt, Achtung und Mitgefühl behandelt. 
Warum leben wir in einer Welt in der teilweise Terror, Hass, Gewalt, Neid und Missgunst herrschen. Ich möchte für meine Kinder und alle Kinder dieser Erde, dass sie sich einfach nur verändert. Aber was bringt dass wenn ich das möchte. Dass müssen schon alle Menschen wollen.


ABER wer will eigentlich nicht in Frieden leben?
Wer will eigentlich Ausgrenzung, Respektlosigkeit, Gewalt, Hass, Mord?


Was ich über diese Dinge halte wisst ihr sicherlich auch schon. Kein Mensch möchte Ausgrenzung, Respektlosigkeit, Gewalt, Hass und Mord, dass sind alles negative Konditionierungen unserer Ahnen. Die bei uns selbst nichts zu tun haben.
Also Mensch mach dich frei davon.

Schließe Frieden mit dir, mit der Welt mit deinen Mitmenschen mit deinem Umfeld mit allem.
So wird sich der Frieden auf die Welt übertragen.