11. Dezember 2016

Himmlische Ordnung




" Ich weiß das mit der Hilfe
der Götter
des Universums 
und der Engel 
alles so wird 
wie es sein soll."
Lena Röll
11.12.16



Ich glaube ganz fest daran, dass es eine höhere Macht gibt, als uns Menschen. Ich habe sie schon öfter verspürt, ich hatte schon einige Nahtoderlebnisse und jedesmal bin ich wieder auf die Erde geschickt worden. Eben von einer höheren Macht. Ich glaube diese höhere Macht sind die Götter, das Universum und die Lichtgestalten = Engel.

Deshalb glaube ich auch daran, dass immer alles gut wird. Ich habe die Unterstützung von ihnen. Das weiß ich ganz sicher. Ich wünsche mir so sehr dass ich meine wahre Liebe finde, meinen wahren Seelenpartner. Das ist einer der größten Wünsche die ich habe. Neben meinem eigenen Laden (siehe Leni Wandelbar und ihr Herzenswunsch). Ich wünsche jedem Menschen auf der Welt nur das Beste. Ich verspüre keinen Hass nur Liebe und das sollten wir alle tun um die Welt für unsere Kinder besser zu machen. Und uns und unserem Planeten eine wundervolle Zukunft zu bieten.

Wir sollten die Welt wieder zu einem Ort machen an dem man gerne aufwächst, gerne lebt und uns das zurückholen dass vielen teilweise genommen wurde. 
Lebensfreude und Liebe.
Es soll alles seine "Himmlische Ordnung" bekommen. Wir müssen die Welt wieder gerechter. liebevoller und respektvoller gestalten.

D.h. 
gerechte Bezahlung
liebevoller respektvoller Umgang mit allen Menschen aber auch mit der Natur und den Tieren
Änderung des Schulsystems (denn die Kinder sind unsere Zukunft)
kein Schubladendenken
kein Waffenhandel
keine Kriegspolitik

Damit wäre allen Menschen am meisten geholfen. 

Das beste Sprichwort dazu ist eigentlich:

"Behandele andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst!"
Goldene Regel der Ethik

Und das "wahre Selbst" möchte eigentlich nur Frieden etc. (siehe Artikel "das wahre Selbst").
Also sollten alle Menschen dieses Planeten nur noch in Liebe und Nächstenliebe handeln.
Wenn das geschieht leben wir alle in Frieden, Balance und Gerechtigkeit. 
Und somit hätten wir den "Himmel auf Erden".


Namaste 
Eure Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen